Navigation überspringenSitemap anzeigen

Hilfe in Sachen Mietrecht: Rechtsanwälte Dornow und Müller aus Speyer und Hannover werden für Sie aktiv

Ein Mietverhältnis ist üblicherweise auf eine längere Zeit angelegt. Damit bedarf es eines rechtssicheren Vertrags, um die Rechte und Pflichten beider Seiten zu regeln. Treten Probleme auf, sollten diese auf Basis der vertraglichen Regelungen zu lösen sein. Das Mietrecht stellt die gesetzliche Grundlage dafür dar.

Das Mietverhältnis: Im Streitfall selten ideal

Ein Mietvertrag soll alle Rechte und Pflichten regeln, die sich aus dem Mietverhältnis ergeben. Doch spätestens dann, wenn die Nebenkostenabrechnung ins Haus flattert, stellt sich so mancher Mieter die Frage, ob sein Mietvertrag wirklich rechtens ist.

Darf der Vermieter Kosten auf den Mieter umlegen? Und darf er die Miete einfach anheben?

Vor der Unterzeichnung des Mietvertrags gilt es daher, zu prüfen, ob die niedergeschriebenen Regelungen das Recht beider Parteien wahren. Oft zeigt sich nämlich bei genauer Prüfung, dass eine einseitige Benachteiligung im Vertrag zu finden ist.

Wir empfehlen generell, sich vor Unterzeichnung des Vertrags anwaltlich beraten zu lassen. Gerne übernehmen wir diese Leistungen und bieten Ihnen als Vermieter überdies die Fertigung von Vertragsentwürfen nach Ihren Wünschen an. Damit richten sich unsere Leistungen an beide Seiten:

Mieter
  • Prüfung des Mietvertrags
  • Prüfung von Abrechnungen
  • Beratung zu Einzelfragen (Schönheitsreparaturen, Mieterhöhung etc.)
  • Vertretung bei Kündigungen
Vermieter
  • Entwurf eines rechtssicheren Mietvertrags
  • Beratung zu Nebenkostenabrechnungen
  • Vertretung bei fehlenden Mietzahlungen
  • Vertretung bei Kündigungen

Wohneigentumsrecht für Immobilieneigentümer

RA Müller befasst sich in der Kanzlei in Speyer mit den Schwerpunkten Miet- und Wohneigentumsrecht. Letzteres wendet sich an Eigentümer von Eigentumswohnungen oder Reihenhäusern und betrifft deren Verhältnis untereinander. Auch die rechtlichen Beziehungen von Eigentümer und Verwalter werden im Wohneigentumsrecht berücksichtigt. Viele Wohnungseigentümer werden durch Beschlüsse der Wohnungseigentümergemeinschaft regelrecht überrollt, sie beugen sich beschlossenen Instandsetzungsvereinbarungen und tragen ihren Anteil der Kosten dafür. Doch das muss nicht sein!

Wehren Sie sich mit anwaltlicher Hilfe gegen Beschlüsse, die Sie mitfinanzieren müssen, so aber nicht wünschen. Sie sollten als Eigentümer Ihre Rechte genau kennen und sollten sich dementsprechend über die geltende Gesetzgebung informieren. Da diese sehr umfangreich ist, begrüßen wir Sie gern als neuen Mandanten und erklären Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Auch bei Rechtsstreitigkeiten mit den übrigen Eigentümern stehen wir Ihnen zur Seite. Bitte kontaktieren Sie uns für ein erstes Beratungsgespräch!

Dornow & Müller Rechtsanwälte - Logo
Direktanruf
Zum Seitenanfang